Sony Ericsson XPERIA X1 vorgestellt!

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Sony Ericsson hat am 10. Februar in Barcelona (auf dem Mobile World Congress – kurz MWC) seine Gerätepalette um eine neue Serie erweitert – die Rede ist von der neuen XPERIA Serie. Das erste Gerät dieser Reihe ist das XPERIA X1, das allererste Sony Ericsson Gerät dass Windows Mobile als Betriebssystem nutzt. Das Gerät besticht durch seine außergewöhnlich Optik und durch sein vollwertige Ausstattung. Es gibt kaum einen Punkt den man in der Ausstattungsliste vermisst, so findet man: ein brillantes Display mit eine Auflösung von 800 x 480 Pixeln, A-GPS, WLAN, eine 3.2 Megapixel Kamera, VGA Videoaufnahme, hochwertiges Metallgehäuse, und viele Funktionen mehr! Als ODM (Original Design Manufacturer) tritt übrigens HTC hervor, die schon mit einer Vielzahl von Windows Mobile Geräten glänzen konnten.

Der Marktstart der Geräte ist für Deutschland in der 2. Jahreshälfte 2008 geplant.

Auszug aus den technische Daten des XPERIA X1:

– Betriebssystem: Windows Mobile (vermutlich 6.1)
– Netze: UMTS/HSDPA 2100 / GSM 900/1800/1900
– Größe:
110 x 53 x 16.7 mm
– Gewicht: 145 Gramm
– Touchscreen Display: 800 x 480 pixel (3.0 Zoll)
– Farbtiefe: 65.536 Farben
– Telefonspeicher:400 MB
– micro SDHC Unterstützung
Kamera: 3,2 Megapixel Kamera mit Autofocus
– VGA Videoaufnahme in DVD-ähnlicher Qualität
– Verbindungen: Bluetooth (inkl. A2DP), WLAN
802.11 b/g
– Optisches Steuerkreuz
– UKW-Radio
spezielle XPERIA Desktopoberfläche
– Office Mobile: Word, Excel, PowerPoint

Weitere Details zu diesem Gerät gibt es in der „Sony Ericsson XPERIA X1 Presseinfo“ oder auf der „Sony Ericsson XPERIA X1 Flash-Site“ nachzulesen.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Add a Comment