Sony Ericsson G900 und G700 vorgestellt!

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail


Sony Ericsson hat am 10. Februar in Barcelona (auf dem Mobile World Congress – kurz MWC) seine Gerätepalette um die neue G-Serie erweitert. Die neue Reihe steht für schlanke Business-Geräte mit Touchscreen und Symbian UIQ 3.0 Betriebssystem. Die Details klingen sehr vielversprechend, so bietet das Flaggschiff der Serie, das G900 eine 5 Megapixel-Kamera / Touchscreen / Autofocus / WLAN und viele Funktionen mehr.

Der Marktstart der Geräte ist für Deutschland im 2. Quartal 2008 geplant.

Auszug aus den technische Daten des G900:

– Betriebssystem: Symbian UIQ 3.0
– Netze: UMTS 2100 / GSM 900/1800/1900
– Größe: 106 x 49 x 13 mm
– Gewicht: 99 Gramm
– Transflektives Touchscreen Display: 240 x 320 pixel (2.4 Zoll)
– Farbtiefe: 262.144 Farben
– Telefonspeicher:160MB
– Memory Stick Micro™ (M2™) Unterstützung
– Sprechzeit: GSM/GPRS: bis zu 12 Std.
– Standbyzeit: GSM/GPRS: bis zu 380 Std.
Kamera: 5 Megapixel Kamera mit Autofocus
– Verbindungen: Bluetooth (inkl. A2DP), WLAN
802.11 b/g
– Musik: MP3-/Media Player, TrackID, MegaBass, UKW-Radi
– Office: Opera Browser, Quick Offfice, RSS Reader,
Business Card Scanner
– Taschenlampen Funktion (Torch)
– Spezielle Nachrichten- und Notiztast

Weitere Details zu beiden Geräten gibt es in der „Sony Ericsson G-Serie Presseinfo“ zu lesen.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Add a Comment